Willkommen

Ich bin Ricarda Budke, Abgeordnete im Brandenburger Landtag und jüngste Landtagsabgeordnete Deutschlands.

Hier findet ihr Informationen zu meiner Arbeit, vor allem zu meinen Kernthemen Strukturwandel, Jugend, Klima, Landesplanung, Wohnen und Bauen und meinem Einsatz für eine weltoffene, klimafreundliche und soziale Gesellschaft!

Ich freue mich über eure Anregungen und den Austausch mit euch (nutzt dafür einfach das Kontaktformular)

Verfolgt meine Arbeit auch gerne bei Instagram, Twitter, Facebook und über meinen Telegram-Channel

Twitter  Instagram  Telegram  Facebook

Viel Spaß beim Stöbern!


28. Juni 2022 | Büro, Meine Arbeit als Abgeordnete, Pressemitteilungen, Themen in der Region, Vor Ort

Bündnisgrüne verstärken Präsenz in Südbrandenburg: Baerbock und Budke eröffnen gemeinsames Wahlkreisbüro

„Auch in Elbe-Elster sind wir besonders in diesen Zeiten dankbar in Demokratie, Freiheit und Frieden zu leben“, sagte Annalena Baerbock (41) am Montag in Finsterwalde: „Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, das zu bewahren, die Demokratie zu stärken und junge Menschen einzubeziehen. Die Herausforderungen des ländlichen Raumes können wir nur gemeinsam meistern, vor Ort, auf Landes- und Bundesebene. Engagement kann alles verändern. Das Büro soll ein Ort des Miteinander sein, an dem wir ins Gespräch kommen und über den wir in Verbindung bleiben“, so die Brandenburger Bundestagsabgeordnete.

(mehr …) mehr...

23. Juni 2022 | Aus dem Landtag, Landesplanung, Rede

Den Landesentwicklungsplan mit Leben füllen

Meine Rede zum Koalitionsantrag „Den Landesentwicklungsplan mit Leben füllen“ vom 23.06.2022. Ihr könnt euch die Rede auch beim rbb anschauen.

(mehr …) mehr...

23. Juni 2022 | Aus dem Landtag, Jugend, Klima, Rede

Krisenmanagement in Brandenburg weiterentwickeln

Meine Rede zur Aktuellen Stunde auf Antrag der CDU-Fraktion „Bedrohung, Bereitschaft und Bevölkerungsschutz. Krisenmanagement für Brandenburg weiterentwickeln“ vom 23.06.2022. Ihr könnt euch meine Rede auch beim rbb ansehen.

(mehr …) mehr...

15. Juni 2022 | Jugend, Pressemitteilungen

Mehr Möglichkeiten schaffen statt Pflicht einführen

Die Debatte über das soziale Pflichtjahr sollte nicht ohne junge Menschen geführt werden! Das gilt umso mehr, da gerade Kinder und Jugendliche in den letzten zwei Jahren der Pandemie in besonderem Maße von den Beschränkungen betroffen und zugleich sehr solidarisch waren.

Statt ihnen jetzt vorzuschreiben, wie sie ihr Leben zu gestalten haben, sollten wir ihre Möglichkeiten stärken: […] Junge Menschen und Jugendverbände fordern schon lange eine Erhöhung des „Taschengelds“, damit Freiwilligendienste auch unabhängig vom Geldbeutel der Eltern möglich sind. Das hat sich der Bund auch im Koalitionsvertrag vorgenommen und muss jetzt schnell umgesetzt werden.

(mehr …) mehr...

15. Juni 2022 | Aus dem Landtag, Landesplanung, Meine Arbeit als Abgeordnete, Pressemitteilungen, Strukturwandel, Themen in der Region

Reform des Bundesbergrechts: Klimaschutz muss gesetzlich verankert werden!

Ricarda Budke zeigte sich zufrieden mit den Erkenntnissen aus dem Fachgespräch:

Das Bergrecht kennt die Klimakrise nicht. Daher müssen Klimaschutzaspekten bei zukünftigen Bergbauvorhaben gesetzlich verankert werden. Auch ökologische Aspekte und eine bessere Beteiligung der betroffenen Menschen müssen unbedingt in einem reformierten Bundesbergrecht gestärkt werden.

(mehr …) mehr...

3. Juni 2022 | Meine Themen, Podcast

lass uns mal machen #021 – Das 9-Euro-Ticket

In der neuen Folge meines Podcasts rede ich mit meinen Kolleginnen Lucie und Laura über das seit Mittwoch gültige 9-Euro-Ticket. Ich werde vermutlich nicht nach Sylt fahren, habt ihr schon Pläne für den Sommer? Neben unseren aktuellen Projekten in den Landtagen reden wir auch über den ÖPNV auf dem Land und was das neue Ticket für die Mobilitätswende bedeutet. Hier in Brandenburg wird aktuell der Nahverkehrsplan überarbeitet. Da steht einiges gutes drin, z.B. kommen auf vielen Strecken Kapazitätsverbesserungen, modernisierte Züge oder sogar WLAN! Allerdings sollen auch kleine Linien im ländlichen Raum wegfallen. Das geht gar nicht! Zu dem Plan läuft aktuell ein Beteiligungsverfahren, bis zum 20.6. könnt ihr unter diesem Link eure Kommentare beim Ministerium einreichen: https://brandenburg-bewegen.de/

mehr...