Meine Themen

In meiner Funktion als Landtagsabgeordnete bin ich für verschiedene Themen innerhalb der Fraktion zuständig.
Ich bin Sprecherin für Klima, Jugend und Bauen, Wohnen und Landesplanung und vertrete die Fraktion in den Ausschüssen für Infrastruktur und Landesplanung und für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz. Falls ihr Anliegen und Fragen zu diesen Themen habt tretet gerne mit mir und meinem Team in Kontakt.

Stellvertretend sitze ich zudem in den Ausschüssen für Europaangelegenheiten und Entwicklungspolitik und für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz. Die passenden Ansprechpartner*innen für diese Themen sind Heiner Klemp (Europaangelegenheiten), Carla Kniestedt (Soziales, Gesundheit und Menschen mit Behinderungen), Sahra Damus (Integration, Gleichstellung, Frauen, Queer) und Benjamin Raschke (Verbraucher*innenschutz).  

Beiträge


18. Mai 2022 | Aus dem Landtag, Pressemitteilungen, Strukturwandel, Themen in der Region

Strukturwandel auch für arme Kommunen

„Wir können nicht zulassen, dass beispielsweise Kommunen in Haushaltssicherung nicht von den Strukturwandelgeldern profitieren können. Die Kommunen sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Strukturwandel und als Land sind wir in der Verantwortung, dass eine Beteiligung aller Kommunen möglich ist. Ich hoffe, dass es keine Kommune gibt, die ein Projekt nicht einreicht, weil sie Angst hat, den Eigenanteil nicht finanzieren zu können.“

(mehr …) mehr...

12. Mai 2022 | Meine Themen, Podcast

lass uns mal machen #020 – Klimakommunikation

In dieser Folge sprechen Lucie, Laura und Ricarda über Klimakommunikation. Wie schaffen wir es über die Klimakrise zu sprechen, ohne in Panik zu verfallen oder zu relativieren? Sagt ihr menschengemachter Klimawandel oder Klimakatastrophe? Und wie geht man mit den Menschen um, die auch in den Landtagen die wissenschaftlichen Fakten zum Klima leugnen?

mehr...

6. Mai 2022 | Aus dem Landtag, Dafür stehe ich, Das bin ich, Meine Arbeit als Abgeordnete, Meine Themen, Pressemitteilungen, Veranstaltungsbericht

Ein besseres Brandenburg für jede*n – Grüne Landtagsfraktion zieht Halbzeitbilanz in Cottbus

Was braucht es für ein bessere*s Brandenburg? „Uns alle“, meint Benjamin Raschke gleich zu Beginn der Veranstaltung. Die Erfolge der Landtagsabgeordneten und der grünen Minister in Landesregierung beschreibt er so:

(mehr …) mehr...

8. April 2022 | Meine Themen, Podcast

lass uns mal machen #019 – Wie verändert der Krieg in der Ukraine die deutsche Außenpolitik? Mit Merle Spellerberg, MdB

Noch immer läuft der russische Angriffskrieg in der Ukraine. Trotz der unglaublichen Gewalt, die uns Sprachlos werden lässt, wollen wir schauen was wir aus Deutschland politisch erreichen können um das Leid zu stoppen. Ich freue mich sehr, dass Merle Spellerberg als Expertin der deutschen Außenpolitik zu Gast in unserem Podcast war. Merle ist 25 Jahre alt und grüne Bundestagsabgeordnete aus Dresden. Sie ist Mitglied im Außen- und Verteidigungsausschuss und berichtet uns von der Situation in der Ukraine sowie den aktuellen Herausforderungen deutscher Außenpolitik.

mehr...

2. April 2022 | Meine Arbeit als Abgeordnete, Meine Themen, Pressemitteilungen, Themen in der Region

Region Mühlberg: Kiestagebaue bedrohen Wasserhaushalt und Landwirtschaft.

Die umstrittenen Erweiterungen der Kiestagebaue in der Südbrandenburger Region um Mühlberg/Elbe schreiten ungebremst voran. Davon machten sich am Freitag Bündnisgrüne – wie die Lausitzer Landtagsabgeordnete Ricarda Budke, die Kreisvorsitzenden von Elbe-Elster Valentine Siemon und Spree-Neiße Heide Schinowsky – ein Bild der Lage vor Ort. Der versiegende Dorfteich inmitten von Burxdorf, einem Ort unweit eines riesigen Kiestagebaus, ist nur noch eine schmale Pfütze.

(mehr …) mehr...

25. März 2022 | Aus dem Landtag, Dafür stehe ich, Klima, Pressemitteilungen

Klimastreik: Stimmen der jungen Menschen beim Klimaplan berücksichtigen

Es ist wichtig und gut, dass das Klimaschutzministerium so vielen Interessensgruppen die Möglichkeit gibt, sich beim Klimaplan einzubringen. Denn um entschlossen gegen die Klimakrise anzugehen, müssen wir Klimaschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe begreifen. Nun liegt es an den Gutachter*innen, die Vorschläge aus der Zivilgesellschaft einzuarbeiten und wissenschaftlich zu bewerten. Dabei erwarte ich, dass insbesondere die Vorschläge der jungen Brandenburger*innen ernsthaft einbezogen werden.

(mehr …) mehr...