Meine Themen

In meiner Funktion als Landtagsabgeordnete bin ich für verschiedene Themen innerhalb der Fraktion zuständig.
Ich bin Sprecherin für Klima, Jugend und Bauen, Wohnen und Landesplanung und vertrete die Fraktion in den Ausschüssen für Infrastruktur und Landesplanung und für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz. Falls ihr Anliegen und Fragen zu diesen Themen habt tretet gerne mit mir und meinem Team in Kontakt.

Stellvertretend sitze ich zudem in den Ausschüssen für Europaangelegenheiten und Entwicklungspolitik und für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz. Die passenden Ansprechpartner*innen für diese Themen sind Heiner Klemp (Europaangelegenheiten), Carla Kniestedt (Soziales, Gesundheit und Menschen mit Behinderungen), Sahra Damus (Integration, Gleichstellung, Frauen, Queer) und Benjamin Raschke (Verbraucher*innenschutz).  

Beiträge


28. Juni 2021 | Klima, Pressemitteilung, Strukturwandel, Themen in der Region

Entwicklung des Cottbuser Ostsees bleibt spannend

Der Cottbuser Ostsee stand am 28. Juni im Mittelpunkt der Sommertour der Landtagsabgeordneten Ricarda Budke und Isabell Hiekel (Bündnis 90/Die Grünen). Gemeinsam mit dem Ostseemanager Stefan Korb aus Cottbus, Axel Kruschat vom BUND und Vertreterinnen und Vertretern der bündnisgrünen Kreisverbände Cottbus und Spree-Neiße wurde die Strecke von Lacoma bis zum Südkap per Rad abgefahren, um an verschiedenen Stellen Aspekte des Wasserhaushaltes und der Stadtentwicklung zu diskutieren.

(mehr …)

mehr...

16. Juni 2021 | Aus dem Landtag, Landesplanung, Meine Themen, Pressemitteilung

Gesetzesänderung stärkt ländlichen Raum und sichert Windkraftausbau

 „Mit diesem neuen Gesetz stärken wir den ländlichen Raum, da auch kleine Gemeinden zukünftig in den Regionalversammlungen vertreten sein werden. Damit setzen wir eine Forderung der Enquetekommission Ländliche Räume der letzten Wahlperiode um.

Auch der Ausbau der Windkraft gewinnt: Gerichtsurteile bringen immer wieder Windpläne zu Fall. Die Genehmigungspraxis unter dem dann folgenden Moratorium war bisher schwer nachzuvollziehen. Zukünftig ist eindeutig geregelt, nach welchen Kriterien die Gemeinsame Landesplanung Projekte unter den Bedingungen eines Moratoriums zu genehmigen hat.“

(mehr …) mehr...

26. Mai 2021 | Pressemitteilung, Strukturwandel, Themen in der Region, Veranstaltungsbericht

Frauen in die Arenen des Strukturwandels!

In der Debatte um die Zukunft der Lausitz sitzen vorrangig Männer am Tisch. Wie die Perspektiven von Frauen mehr Berücksichtigung finden können, wurde bei der gestrigen Podiumsdiskussion engagiert diskutiert.

„Junge Frauen fühlen sich am wenigsten mit der Lausitz verbunden und sind öfter bereit wegzuziehen. Als junge Politikerin sehe ich da dringenden Handlungsbedarf. Wir brauchen junge Frauen in der Lausitz!“, erklärt Ricarda Budke ihre Motivation für die Veranstaltung.

(mehr …) mehr...

21. Mai 2021 | Klima, Podcast

Lass uns mal machen #011 – Earth Overshoot Day, Klimaurteil und Klimaschutz

REDEN WIR ÜBER DEN KLIMAWANDEL:Vor zwei Wochen war der German Overshoot Day. An diesem Tag hat Deutschland sein Kontingent an klimaschädlichen Treibhausgasen für dieses Jahr verbraucht. Und das am 5.Mai!!! Wir bräuchten also 2,9 Erden, wenn alle Menschen auf der Welt so leben würden wie wir…

Weltweit ist war der Tag letztes Jahr das erste Mal seit Jahrzehnten wieder deutlich später im Jahr (22. August). Trotz des klaren Rückgangs haben wir aber auch letztes Jahr unsere Erde ausgebeutet und mit zu vielen Treibhausgasen belastet. Wir müssen deutlich mehr in Klima- und Umweltschutz investieren, um den nachfolgenden Generationen noch eine lebenswerte Erde zu hinterlassen.

Anlässlich des deutschen Overshoot Days haben Laura Wahl, Lucie Hammecke und ich in unserem Podcast über den Klimawandel und die nötigen politischen Konsequenzen geredet. Gebt uns gerne Feedback, was euch gefallen hat und welche Themen dabei noch zu kurz kamen.

Viel Spaß beim Hören und lasst uns gemeinsam den globalen Overshoot Day über den 31.Dezember hinaus nach hinten verschieben.

mehr...

19. Mai 2021 | Aus dem Landtag, Klima, Meine Themen

Klimaurteil muss sich auch in Brandenburger Klimaplan wiederfinden

„Das Klimaurteil ist ein bedeutender Schritt für die junge Generation und ein voller Erfolg für den Klimaschutz. Die Bewegung auf Bundesebene wird sich auch auf Brandenburg auswirken: Es ist die logische – und klimapolitisch mehr als notwendige – Konsequenz, dass auch Brandenburg Klimaneutralität bis spätestens 2045 erreicht.“

(mehr …) mehr...

10. Mai 2021 | Klima, Landesplanung, Pressemitteilung

Gemeinsame Sitzung: Berlin und Brandenburg müssen beim Wasser- und Klimaschutz stärker zusammenarbeiten

Heute tagten die umwelt- und klimapolitischen Sprecher*innen des Brandenburger Landtages und des Berliner Abgeordnetenhauses gemeinsam. Ziel der Sitzung war es, politische Maßnahmen und Herausforderungen in den Handlungsfeldern Klimaschutz, Wasserhaushalt und Kreislaufwirtschaft künftig besser miteinander zu verzahnen. Eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Berlin und Brandenburg ist ein bündnisgrünes Anliegen. Erst in der letzten Woche wurde das Grüne Leitbild für die Metropolregion Berlin-Brandenburg veröffentlicht. Darin setzen die bündnisgrünen Fraktionen der beiden Länder wichtige Impulse, um die Klimakrise effektiv zu bekämpfen und schnellstmöglich klimaneutral zu werden.

(mehr …) mehr...