Themen in der Region

Der Strukturwandel ist die größte Herausforderung in der Lausitz. Auf keinen Fall darf sich der Strukturbruch aus den 90ern wiederholen. Wir haben die Chance Potenziale unserer Region weiterzuentwickeln, zu entdecken, zu nutzen und innovative und kreative Ideen zu verwirklichen.

In unsere Region sollen Milliarden Euro an Strukturhilfen gehen. Damit haben wir die Chance, für einen nachhaltigen und sozialen Wandel. Dabei ist mir die Beteiligung der Lausitzerinnen und Lausitzer besonders wichtig.

Eine verantwortungsvolle Strukturpolitik muss

● auf die Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen der Bereiche Energiewirtschaft, Industrie, Handwerk, Gesundheit und Tourismus setzen. Sie bieten einen enormen Mehrwert für die Region, weil sie Arbeitsplätze schaffen und Wertschöpfungsketten kurz halten
● die Wissenschaft und Forschung stärken
● die Verkehrsinfrastrukturen, besonders im Öffentlichen Nahverkehr fördern
● verpflichtend Bürger*innenbeteiligung für Projekte vor Ort nutzen und damit Mitgestaltungs- und Repräsentationsmöglichkeiten bieten
● Projekte konsequent auf ihre Vereinbarkeit mit konkreten Nachhaltigkeitskriterien prüfen und barrierearme Fördermöglichkeiten bieten
● ausreichende Verwaltungskapazitäten aufbauen um die sozioökonomische Transformation zu begleiten

Beiträge


21. August 2022 | Klima, Meine Themen, Pressemitteilungen, Strukturwandel, Themen in der Region

Wasserverlust von 5 Mio. Kubikmetern im Cottbuser Ostsee in diesem Sommer: Bündnisgrüne aus drei Kohleregionen beraten zu Wasserkrise und Kohleausstieg

„Für den Strukturwandel ist es essenziell, dass wir genug und sauberes Wasser haben. Auf der einen Seite werden neben dem Cottbuser Ostsee noch weitere zukünftige Seen geflutet, die auf genügend Wasser angewiesen sind. Auf der anderen Seite benötigen auch weitere Industrieansiedlungen ausreichend Wasser“, sagt Ricarda Budke, die strukturwandelpolitische Sprecherin der bündnisgrünen Landtagsfraktion in Brandenburg: „Wenn die Klimakrise weiter voranschreitet, verschärft das auch die Herausforderungen, mit denen wir jetzt schon in der Lausitz zu tun haben. Daher gilt umso mehr die Klimakrise konsequent zu bekämpfen und zugleich an Lösungen für die jetzt schon bestehende Wasserproblematik in der Region zu arbeiten“, so die Lausitzer Landtagsabgeordnete.

(mehr …) mehr...

15. Juli 2022 | Dafür stehe ich, Das bin ich, Flucht und Migration, Jugend, Meine Themen, Pressemitteilungen, Sommertour, Strukturwandel, Themen in der Region

„Schöner Leben ohne Nazis“ – Stuhlübergabe gegen Rechtsextremismus und Populismus

Mit der Übergabe unterstützt Ricarda Budke das MehrGenerationenHaus bei seiner demokratiefördernden Arbeit und will den Einsatz für Weltoffenheit und ein soziales Miteinander würdigen. Die Einnahmen aus dem Erwerb des Stuhls kommen dem Projekt Ferien: Miteinander zugute: Geflüchtete Kinder und Jugendlichen haben so die Möglichkeit, kostenfrei an Ferienmaßnahmen der Jugendverbände und anderer Träger teilzunehmen.

(mehr …) mehr...

4. Juli 2022 | Meine Arbeit als Abgeordnete, Pressemitteilungen, Sommertour, Strukturwandel, Themen in der Region

Medieneinladung Sommertour „Wohlfühlklima in der Lausitz

Auch in Strukturwandel ist nicht nur ein politisch-ökonomischer Vorgang, sondern ein sozialer und kultureller Prozess. Er trifft auf Menschen und formt persönliche Schicksale. Und bei allem geht es um die grundlegende Frage: Was brauchen die Menschen vor Ort, um ein gutes Leben mit hoher Lebensqualität zu führen? Was brauchen Unternehmen und Institutionen um Fachkräfte zu binden und Wertschöpfung zu fördern? Ricarda Budke, Sprecherin für Klima, Jugend, Bauen, Wohnen, Landesplanung & Strukturwandel, begibt sich auf die Suche nach dem neuen Wohlfühlklima in der Lausitz. Dafür besucht sie vom 7. – 15. Juli Menschen und Projekte in Elbe-Elster, OSL und Cottbus, um mit ihnen gemeinsam die Antworten für einen nachhaltigen Strukturwandel zu finden.

Die Termine im Einzelnen:

(mehr …) mehr...

28. Juni 2022 | Büro, Meine Arbeit als Abgeordnete, Pressemitteilungen, Themen in der Region, Vor Ort

Bündnisgrüne verstärken Präsenz in Südbrandenburg: Baerbock und Budke eröffnen gemeinsames Wahlkreisbüro

„Auch in Elbe-Elster sind wir besonders in diesen Zeiten dankbar in Demokratie, Freiheit und Frieden zu leben“, sagte Annalena Baerbock (41) am Montag in Finsterwalde: „Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, das zu bewahren, die Demokratie zu stärken und junge Menschen einzubeziehen. Die Herausforderungen des ländlichen Raumes können wir nur gemeinsam meistern, vor Ort, auf Landes- und Bundesebene. Engagement kann alles verändern. Das Büro soll ein Ort des Miteinander sein, an dem wir ins Gespräch kommen und über den wir in Verbindung bleiben“, so die Brandenburger Bundestagsabgeordnete.

(mehr …) mehr...

15. Juni 2022 | Aus dem Landtag, Landesplanung, Meine Arbeit als Abgeordnete, Pressemitteilungen, Strukturwandel, Themen in der Region

Reform des Bundesbergrechts: Klimaschutz muss gesetzlich verankert werden!

Ricarda Budke zeigte sich zufrieden mit den Erkenntnissen aus dem Fachgespräch:

Das Bergrecht kennt die Klimakrise nicht. Daher müssen Klimaschutzaspekten bei zukünftigen Bergbauvorhaben gesetzlich verankert werden. Auch ökologische Aspekte und eine bessere Beteiligung der betroffenen Menschen müssen unbedingt in einem reformierten Bundesbergrecht gestärkt werden.

(mehr …) mehr...

24. Mai 2022 | Strukturwandel, Themen in der Region

Junge Frauen in der Lausitz halten: gezielte Förderung von Beteiligung und Kulturangeboten notwendig

Die Ergebnisse des Lausitzmonitors zeigen, dass immernoch junge Frauen die Gruppe sind, die am stärksten die Lausitz verlassen wollen. Ricarda Budke fordert daher, „dass wir Frauen im Strukturwandelprozess stärken und junge Menschen beteiligen. Die Wissenschaft zeigt: Menschen, die an der Gestaltung ihrer Region mitwirken, bleiben eher in der Region.“

(mehr …) mehr...