25. Januar 2021 | Büro, Themen in der Region, Vor Ort

Lasst uns reden – digitale Bürger*innensprechstunde

SharePic Bürger*innensprechstunde

Corona stellt uns alle vor große Herausforderungen. Immernoch müssen wir unsere Kontakte weiter einschränken, müssen möglichst wenig Umgang mit anderen Menschen pflegen. Das heißt auch weniger Gespräche miteinander.

Mit den Menschen in meinem Wahlkreis ist mir dieser Austausch aber besonders wichtig und umso mehr schmerzt es mich, dass es zurzeit kaum möglich ist in meinem Büro Sprechstunden für deine Fragen, Anregungen und Probleme anzubieten. Deswegen lade ich unter dem Motto „Kontakte einschränken und trotzdem in Kontakt bleiben“ zu meiner nächsten Onlinesprechstunde am Montag den 01.02.2021 zwischen 16 und 17 Uhr ein.

Zugangsdaten:
Über diesen Link trittst du der Videokonferenz bei

Alternativ kannst du folgende Daten direkt bei Zoom eingeben oder dich per Telefon unter
030 5679 5800 unter Eingabe der folgenden Daten einwählen:
Meeting-ID: 950 3407 9055 Kenncode: 987111

Bei technischen Schwierigkeiten kannst du dich an eine der beiden folgenden Telefonnummern wenden: 03573/8769879 bzw. 0152/07574397

Hast du am  Montag keine Zeit?

Dann wende dich mit deinem Anliegen oder mit dem Wunsch nach einem gemeinsamen Gespräch an kontakt@ricarda-budke.de oder ruf in meinem Büro unter 03573/8769879 an. Gerne mache ich für dich einen extra Termin

Hinweis zum Datenschutz:

Wir verarbeiten deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

Mit der Teilnahme an der Videokonferenz erklärst du dich mit den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Zoom

Dir stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.  Du hast das Recht, bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht sich bei der zuständigen Beauftragten für Datenschutz zu beschweren.

Verwandte Beiträge

Lasst uns reden – digitale Bürger*innensprechstunde am 11. März

Klare Kante gegen „Freiheitsboten“

Ricarda Budke MdL begrüßt die Initiative eines Sicheren Hafens in der Lausitz

Air Liquide: Gute Nachrichten für den Strukturwandel in der Lausitz und die Verkehrswende

Kohlegewinnung immer noch vorrangiges Ziel. Gültiger Braunkohleplan kann Tagebauregion Welzow behindern. Infrastrukturminister will Einzelfallentscheidung ermöglichen.