29. April 2021 | Dafür stehe ich, Klima, Meine Themen, Pressemitteilung

Kommentar zum Urteil des BVG zum Klimaschutzgesetz

Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts erklärt Ricarda Budke (22), Lausitzer Abgeordnete und Sprecherin für Klima- und Jugendpolitik der Landtagsfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN:

„Das Urteil aus Karlsruhe ist historisch und zeigt deutlich: das Klima zu schützen ist unser Auftrag aus der Verfassung um die Freiheitsrechte unserer Generation nicht zu verletzen! Genau das muss eine nächste Bundesregierung umsetzen und deutliche Nachschärfungen beim Bundesklimaschutzgesetz vornehmen. Aber auch im Land werden wir handeln: Dieses Jahr wird mit der Erarbeitung eines Klimaplans begonnen. In Brandenburg werden wir konkrete Ziele und Maßnahmen formulieren, um unser Klima zu schützen. Gerade in der Lausitz spüren wir mit Dürren und Trockenheit, wie wichtig der Kampf gegen die Klimakrise ist“

Hintergrund:

Hier finden Sie das Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Bildmaterial: Portrait: Ricarda Budke, Copyright Peter-Paul Weiler

Download Das Bild ist zur Verwendung in der Presse freigegeben.

Verwandte Beiträge

Nach heftiger Kritik: Ministerium ermöglicht Livestream für Braunkohlenausschuss

Verkehrswende: Gut für Mensch, Klima und Strukturwandel

PRESSEMITTEILUNG: Enttäuschendes Signal aus dem Bund in die Lausitz – Lausitzer*innen müssen Strukturwandel mitgestalten können!

Lass uns mal machen #008 – Mobilität anders denken

Gründungsoffensive Brandenburg – Rückenwind für den Strukturwandel