21. Mai 2024 | Jugend, Pressemitteilungen, Themen in der Region, Vor Ort

Badesaison eröffnet – 14 Badestellen in Elbe Elster und Oberspreewald-Lausitz mit hervorragender Wasserqualität

Endlich ist es so weit: Die Badesaison ist offiziell eröffnet! Mit den steigenden Temperaturen und dem sonnigen Wetter locken die heimischen Gewässer wieder zahlreiche Badegäste an, die sich nach Erfrischung und Badespaß sehnen. Die Landkreise Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die warmen Sommertage am Wasser zu verbringen. Insgesamt 14 Badestellen haben eine hervorragende Wasserqualität für ungetrübten Badespaß. Dazu gehören u.a. der Badesee Brandis, der Körbaer Teich oder das Waldbad Zeischa. Während der Badesaison (15. Mai – 15. September) wird die Wasserqualität aller ausgewiesenen Badestellen vom Gesundheitsamt einmal pro Monat überprüft.

Dazu erklärt die für Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz zuständige bündnsigrüne Abgeordnete Ricarda Budke:

„Unsere Seen laden zur Erfrischung und Abkühlung ein. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, müssen wir mehr tun, um das Schrumpfen der Seen zu verhindern. So müssen wir bspw. das Landesniedrigwasserkonzept auf regionaler Ebene umsetzen, damit der Wasserrückhalt in der Landschaft und die Neubildung von Grundwasser verbessert werden. Für das unbeschwerte Badevergnügen ist es wichtig, auf die Badesicherheit zu achten. Leider können immer weniger Kinder sicher schwimmen. Um Badeunfällen vorzubeugen, sollten die Regeln der DLRG beachtet und, wenn nötig, Schwimmkurse besucht werden. Es gibt zahlreiche Angebote – passend für jede Alters- und Entwicklungsstufe. Nur wer sicher schwimmt, hat den vollen Badespaß.“

Baderegeln der DLRG:

  1. Kühle dich ab, bevor du ins Wasser gehst.
  2. Verlasse das Wasser sofort, wenn du frierst.
  3. Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst.
  4. Gehe nur bis zum Bauch ins Wasser, wenn du nicht schwimmen kannst
  5. Überschätze deine Kraft und dein Können nicht.
  6. Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
  7. Springe nur ins Wasser, wenn es tief genug und frei ist.
  8. Luftmatratze, Autoschlauch oder Gummitiere bieten dir keine Sicherheit und sind keine Schwimmhilfen, sondern Spielzeug.
  9. Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.
  10. Tauche andere nicht unter.
  11. Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort.
  12. Gefährde niemanden durch deinen Sprung ins Wasser.
  13. Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, Abfälle wirf in den Mülleimer.
  14. Gehe niemals mit ganz vollem oder ganz leerem Magen baden.

Verwandte Beiträge

Umzug des Wahlkreisbüros in Finsterwalde

Klimapolitik in Brandenburg. Finissage zur aktuellen Ausstellung der BLPB am 19.06. 18:00

Über 2.000.000 Euro für Naturschutzprojekte in Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz

Mehr Geld für Feuerwehren in Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz: Investitionen in Sicherheit und Stärkung der ländlichen Regionen

Letzte Sitzung des Sonderausschusses Lausitz: Transparenz des Strukturentwicklungsprozesses erhöht