Autor: rughautulo

Beiträge


17. September 2020 | Meine Themen, Pressemitteilung, Strukturwandel, Themen in der Region

Ausbau des Bahnwerkes Cottbus wichtiges Signal für die Lausitz – Arbeitsplätze müssen aber auch besetzt werden

PRESSEMITTEILUNG – 17.09.2020

 Der Bahnvorstand Ronald Pofalla hat heute angekündigte, das Bahnwerk in Cottbus erweitern zu wollen und dabei 1100 neue Jobs und 100 neue Ausbildungsplätze schaffen zu wollen.

(mehr …) mehr...

26. August 2020 | Landesplanung, Rede, Sommertour, Wohnen und Bauen

Ich redete zum Gesetzesentwurf zur Änderung der Brandenburger Bauordnung

Rede | 26.08.2020

Hier geht es zu meiner Rede als Video

(mehr …) mehr...

26. August 2020 | Rede, Themen in der Region

Ich redete zum Strukturwandle in der Lausitz

Rede | 26.08.2020

Hier geht es zu meiner Rede als Video

(mehr …) mehr...

20. August 2020 | Klima, Pressemitteilung, Themen in der Region

Keine neuen Tagebaue: Brandenburg bringt Änderung des Braunkohleplans für Tagebau Welzow Süd auf den Weg.

Bündnisgrüne gehen von mehrjährigem Verfahren aus

Das Brandenburger Infrastrukturministerium bereitet ein Verfahren vor, das den bestehenden Braunkohleplan für den Tagebau Welzow Süd II ändert. Mit dem neuen Plan soll das Aus für den Tagebau und damit der Erhalt des Dorfes Proschim und des Flugplatzes Welzow sichergestellt werden. Ursprünglich hatte der Braunkohleförderer LEAG vor, den Ort durch den Neuaufschluss eines Tagebaus abzubaggern. Eine Entscheidung dazu wollte der Bergbaubetreiber im Jahr 2020 fällen, hat sich aber bislang noch nicht dazu geäußert. Ein für den Sommer angekündigtes neues Revierkonzept der LEAG liegt auch immer noch nicht vor. Bereits im Koalitionsvertrag wurde die Absage für einen neuen Tagebau Welzow Süd II festgehalten.

(mehr …) mehr...

20. August 2020 | Jugend, Themen in der Region

Gesucht: Deine Ideen für die Lausitz

Du bist jung und willst etwas in der Lausitz bewegen? Dann komm zu den Ideenwerkstätten Mission 2038 der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

(mehr …) mehr...

20. August 2020 | Pressemitteilung, Themen in der Region

Bündnisgrüne Landesvorsitzende in Cottbus: Müssen Menschen beim Strukturwandel stärker einbeziehen

Die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg, Julia Schmidt und Alexandra Pichl, besuchten am Mittwoch die Lausitzmetropole Cottbus. Auf Einladung der bündnisgrünen Kreisvorsitzenden Petra Weißflog (Cottbus) und Heide Schinowsky (Spree-Neiße) machten sich die Landesvorsitzenden ein Bild von der anlaufenden Strukturwandel-Gestaltung, der Wasserproblematik in der Region und der Aufarbeitung der jüngeren Geschichte. Sie sprachen mit dem Verein Cottbuser Aufbruch und dem Verein Aufarbeitung Cottbus, besuchten das Menschenrechtszentrum im ehemaligen Cottbuser Zuchthaus, tauschten sich mit der Industrie- und Handelskammer aus und erklommen den Merzdorfer Turm mit Blick über den zukünftigen Cottbuser Ostsee. Am Abend trafen sich Mitglieder der Lausitzer Bündnisgrünen persönlich und online zum Austausch über den Strukturwandel mit Umweltminister Axel Vogel, dem Fraktionsvorsitzenden der Bündnisgrünen im Landtag Benjamin Raschke, sowie den Landtagsabgeordneten Ricarda Budke, Isabell Hiekel, Heiner Klemp und Thomas von Gyzicki.

(mehr …) mehr...